Ablauf und Tipps

 

  • Jedes Haus markiert ihren Openair-Shop mit Luftballons an der Haustür als Erkennungszeichen.

 

  • Jede Hausgemeinschaft ist für ihren Flohmarkt-Trödel selbst verantwortlich.

 

  • Der Flohmarktverkauf findet in den Höfen oder sonstigen  privaten Flächen statt, nicht auf dem Gehweg oder anderen öffentlichen Flächen!

 

  • Die Flohmärkte sind eine nachbarschaftliche, nicht-gewerbliche Aktion.

 

  • Es sollten Luftballons zur leichteren Kennzeichnung des teilnehmenden Hofes angebracht werden.

 

  • Hausbesitzer bzw. Hausverwaltung sollten der geplanten Aktion im Hof zustimmen.

 

  • Jeder sollte seine Sachen, die er nicht an den Mann oder Frau gebracht haben, auch wieder aufräumen.